• Exklusive Marken  |  Schneller weltweiter Versand  |  Bestell- und Servicehotline: +49 (0) 201 87 78 67 87
  • Deutsch English Französisch
  • Hilfe
  • |
  • Newsletter
  • |
  • Gutscheine
Dein Merkzettel ist leer.
Dein Warenkorb ist leer.
ODonnell Moonshine Rhababeera
ODonnell Moonshine Rhababeera
ODonnell Moonshine Rhababeera
ODonnell Moonshine Rhababeera
ODonnell Moonshine Rhababeera
ODonnell Moonshine Rhababeera

O'Donnell Moonshine Rhababeera

34,00 €
48,57 € pro 1 Liter
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Deine Auswahl: Momentan nicht lieferbar
One Size
Der Artikel oder Deine Größe ist ausverkauft? Klicke auf die Größe und wir schicken Dir eine E-Mail, sobald der Artikel wieder lieferbar ist.
In den Warenkorb

  • Details
  • Bewertungen (0)
Art.Nr.: OD21
Dieser Likör wurde nach den Wünschen der O'Donnell Moonshine Gang kreiert!
Abgefüllt wird der "Rhababeera" Moonshine in originalen Mason Jars, ganz im Sinne der Tradition der Gangster während der amerikanischen Prohibition! Egal ob du den Erdbeer-Rhabarber Moonshine als Cocktail oder pur trinkst, sie ist immer ein Genuss.
Natürlich wird diese Sorte, wie alle Produkte, nach alten Regeln der Handwerks- und Brennkunst in Deutschland hergestellt.
  • Im original "Mason Jar"
  • aus fruchtigen Erdbeeren und echtem Rhabarber
  • ohne künstliche Aromen oder Farbstoffe
  • Inklusive dem passenden Ausgießer
  • 20 % Vol.
  • Ab 18 Jahren erhältlich!
  • Inhalt: 0,7 Liter
  • Hergestellt in Deutschland

Zum Namen O'Donnell:

Namensgeber des 'Moonshine' ist die South Side O'Donnell Gang.
Bekannt wurde diese durch die Chicago Beer Wars von 1923, in denen die O'Donnells sich blutige Auseinandersetzungen mit ihren Widersachern, der Torrio Organisation, lieferten. Der Krieg um die Vorherrschaft im illegalen Alkoholvertrieb dauerte über zwei Jahre und kostete viele Leben. Auch Al Capone war zu der Zeit in Chicago und schloss sich der Torrio Organisation an. 1925 übernahm er schließlich das Business der Torrios.

Hintergrundinfo zum "Moonshine Booze":

"Moonshine" (Mondlicht) wird in den USA schwarz gebrannter Alkohol genannt. Auch bekannt ist er unter den Namen "white lightning", "mountain dew", "hooch" und "Tennessee white whiskey".
Moonshine war vor allem während der Prohibition (1919-1933), als Akohol illegal war, allgegenwärtig in Amerika. Bauern im ganzen Land stellten ihn her, füllten ihn in Einmachgläser ab und verkauften ihn weiter an Schmuggler.Die Einmachgläser waren eine Vorsichtsmaßnahme, weil man sich durch Flaschenkäufe schnell als Schwarzbrenner verdächtig machte.
Selbst heute noch findet man verlassene Destillen in dem riesigen Gebiet der Appalachian Mountains, das sich über die Staaten Mississippi, Georgia, Kentucky, Maryland, New York, North Carolina, Pennsylvania, South Carolina, Tennessee, Vermont, Alabama, Maine, Ohio, Virginia und West Virginia erstreckt.
Zahllose berühmte Erzählungen in Zusammenhang mit Moonshine handeln von den Schmugglern, englisch "Bootlegger". Einer ihrer bekanntesten Vertreter, "Al Capone", betrieb ein sehr rentables Vertriebsnetz für Moonshine und wurde damit reich. In die Geschichte ging er als einer der brutalsten Kriminellen Amerikas ein.
Schon früh benutzten Schmuggler den Alkohol als energiereichen Benzinersatz, um mit ihren Autos den Ordnungshütern zu entkommen. Der Sport "Stock Car Racing" hat in dieser Epoche seinen Ursprung.

Are you ready for Moonshine?
ODonnell Moonshine Rhababeera