Rockabilly Rules -  Online Shop für Vintage Mode und 50er Mode
Filter
Filter zurücksetzen

Petticoat fürs Kleid - Klassiker der 50s Mode

Mädels, lasst die Röcke schwingen. Mit einem Petticoat-Kleid erweckt Ihr die Zeit zum Leben, als der Rock'n'Roll aus der Jukebox kam. Hier findet Ihr schicke Unterröcke in verschiedenen Farben und Längen, passend zu Swing- und Rockabilly-Kleidern und Tellerröcken im Vintagestil. Echte Hingucker - nicht nur beim Wirbeln auf der Tanzfläche.

Petticoats sind Modeklassiker mit Charme und Sexappeal

Schon im 16. Jahrhundert lagen Petticoats im Trend. Als formgebende Unterröcke sollten sie unter anderem optisch für eine schmale Taille sorgen. Diese Eigenschaft trug auch dazu bei, dass Petticoats in den 50er Jahren ein Revival feierten, jetzt nicht mehr aus Baumwolle oder Seide, sondern aus Nylon und Perlonstoffen. Charakteristisch waren der schmale und glatte Sattel oben und mehrere bauschige Rüschenstufen unten. Ein Petticoat-Kleid verlieh seiner Trägerin eine betont weibliche Figur. Teenager entdeckten außerdem, dass die Kombination aus Kleid und Unterrock ideal für das Rock'n'Roll-Tanzen war. Schwingende Petticoats, die unter dem Kleid hervorblitzten, prägten das Bild der Rock'n'Roll-Hochzeit und wurden zum Ausdruck für jugendliche Lebensfreude, Romantik und ein bisschen Rebellion - eine Mischung, die ihren Charme bis heute nicht verloren hat.

Vervollständige Dein Rockabella-Outfit mit einem Petticoat-Kleid

Spätestens auf der Tanzfläche entfaltet ein Petticoat-Kleid seinen ganzen Zauber. Kombiniere diese schicken Unterröcke mit einem 50er-Jahre-Polkadot- oder Swingkleid und Du lässt die Konkurrenz alt aussehen. Die authentische Passform und die hohe Qualität dieser Röcke sorgen auch im Stillstand für eine eindrucksvolle Optik. Am besten kombinierst Du das Petticoat-Kleid mit klassischen Nylons und High Heels, eine zeitlos explosive Mischung.

Petticoat | Mode im Retro Look der 50er Jahre

Zeige 1 bis 7 (von insgesamt 7 Artikeln)
  • 1
Zeige 1 bis 7 (von insgesamt 7 Artikeln)
  • 1

Petticoat fürs Kleid - Klassiker der 50s Mode

Mädels, lasst die Röcke schwingen. Mit einem Petticoat-Kleid erweckt Ihr die Zeit zum Leben, als der Rock'n'Roll aus der Jukebox kam. Hier findet Ihr schicke Unterröcke in verschiedenen Farben und Längen, passend zu Swing- und Rockabilly-Kleidern und Tellerröcken im Vintagestil. Echte Hingucker - nicht nur beim Wirbeln auf der Tanzfläche.

Petticoats sind Modeklassiker mit Charme und Sexappeal

Schon im 16. Jahrhundert lagen Petticoats im Trend. Als formgebende Unterröcke sollten sie unter anderem optisch für eine schmale Taille sorgen. Diese Eigenschaft trug auch dazu bei, dass Petticoats in den 50er Jahren ein Revival feierten, jetzt nicht mehr aus Baumwolle oder Seide, sondern aus Nylon und Perlonstoffen. Charakteristisch waren der schmale und glatte Sattel oben und mehrere bauschige Rüschenstufen unten. Ein Petticoat-Kleid verlieh seiner Trägerin eine betont weibliche Figur. Teenager entdeckten außerdem, dass die Kombination aus Kleid und Unterrock ideal für das Rock'n'Roll-Tanzen war. Schwingende Petticoats, die unter dem Kleid hervorblitzten, prägten das Bild der Rock'n'Roll-Hochzeit und wurden zum Ausdruck für jugendliche Lebensfreude, Romantik und ein bisschen Rebellion - eine Mischung, die ihren Charme bis heute nicht verloren hat.

Vervollständige Dein Rockabella-Outfit mit einem Petticoat-Kleid

Spätestens auf der Tanzfläche entfaltet ein Petticoat-Kleid seinen ganzen Zauber. Kombiniere diese schicken Unterröcke mit einem 50er-Jahre-Polkadot- oder Swingkleid und Du lässt die Konkurrenz alt aussehen. Die authentische Passform und die hohe Qualität dieser Röcke sorgen auch im Stillstand für eine eindrucksvolle Optik. Am besten kombinierst Du das Petticoat-Kleid mit klassischen Nylons und High Heels, eine zeitlos explosive Mischung.