Zündende Idee…!

Nun gut, es ist sicherlich bekannt, dass einige Leute zuviel Freizeit haben,
oder mit Ihrer vorhandenen freien Zeit nicht immer etwas sinnvolles anzufangen wissen.
Und da kann es schon mal passieren, daß der Eine oder die Andere – sagen wir mal –
eine zündende Idee bekommt.

So auch Michael Arndt aus Hannover.
Der gute Mann hat sich mal eben einen McLaren Mercedes zu Hause in der Küche gebaut. Neee, nicht einen Modelbausatz – nein, aus sage und schreibe 956.000 Streichhölzern ! Dazu kommt, daß jedes Streichholz fein säuberlich mit einem Messer “geköpft” wurde, bevor es mit den anderen Leidensgenossen verleimt wurde. Dazu benutzte Michael nicht weniger als 1.686 Tuben Holzleim.
Wenn Ihr Euch jetzt fragt, wie er das gute Stück aus der Küche bekommt ? Nun ja, das Auto wurde so gebaut, dass es in 45 Einzelteile für einen Transport zerlegt werden kann.
Die Bauzeit betrug schlappe 6 1/2 Jahre und Michael betont, niemals dabei die Geduld verloren zu haben. Das ganze hat Michael gemacht, um sich abzulenken und sich das
Rauchen abzugewöhnen – bei jedem Streichholz, welches geköpft wurde, hat laut gerufen: “Du Miststück….wirst NIE wieder eine Kippe anmachen..Rübe ab..!  (…der letzte Satz war ein kleiner Scherz..)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*