ROCK AROUND THE JUKEBOX EXPERIENCE – Goodies aus längst vergangenen Tagen!

Was 1984 mit einem Treffen für Liebhaber und Sammler von Musikboxen im allerkleinsten Kreis begann, hat sich über die Jahre zum weltgrößten Marktplatz für technische Antiquitäten, Deko-Objekte und Memorabilia entwickelt. 1988 “Rock around the Jukebox“ getauft, wurde der Name der niederländischen Börse zwischenzeitlich um “Experience“ erweitert. Wohl nicht zuletzt, weil über das umfangreiche Verkaufsangebot hinaus, stets auch ein attraktives Rahmenprogramm geboten wird, ist die Veranstaltung für viele längst zu einem “Pflichttermin“ geworden. Als Location dient das Autotron in Rosmalen, dessen Freigelände reichlich Platz für mit einem Oldtimer angereiste Besucher bietet.

Classic Car Show – Das Freigelände des Autotron bietet ausreichend Platz für Oldtimer.

Indo Rock mit stiltypischem “Twang“

Jazzmaster Mania sorgten für den “Indo Rock“-typischen “Twang“.

Traditionsgemäß wird bei jeder Ausgabe der “Rock around the Jukebox Experience“ ein bestimmtes Thema ausgerufen. Diesmal war es “Indo Rock“, also jene speziell für die niederländische Rock ‘n‘ Roll-Szene der Fünfziger und Sechziger typische, aus Indonesien stammende, Variante des Rock ‘n‘ Roll. Im Eingangsbereich des Autotron gab es eine Ausstellung, die an die Blütezeit des “Indo Rock“ erinnerte. Um den charakteristischen, meist instrumentalen Sound, auch live auf die Bühne zu bringen, hatte man Jazzmaster Mania verpflichtet, die mit gleich drei Gitarren für den stiltypischen “Twang“ sorgten. Angesichts des Bandnamens eigentlich kaum erwähnenswert, dass es sich bei den zum Einsatz gebrachten Gitarren um Fender Jazzmaster handelte – DIE Gitarre schlechthin, wenn es um “Indo Rock“ geht. So gehörte zur Ausstellung denn auch eine Vitrine mit der Jazzmaster der 2011 verstobenen “Indo Rock“-Ikone Andy Tielman. Weiterhin spielten The Wieners und Hayfever, beides Bands, die musikalisch ebenfalls die Fünfziger und Sechziger huldigen.

Weitaus mehr als Musikboxen

Bei “Rock around the Jukebox“ stehen längst nicht allein Musikboxen zum Verkauf.

Auch wenn die Jukebox Namensgeber des Events ist und jeweils eine große Zahl Musikboxen zum Verkauf steht, so zählen zum Angebot der “Rock around the Jukebox Experience“ auch alte Getränkeautomaten, Flipper, einarmige Banditen, Tanksäulen, Diner-Mobilar und vieles, vieles mehr – kurzum jede Menge Goodies, die an längst vergangene Tage erinnern. Ergänzt wird das Ganze von einem großen Angebot an Accessoires und jeder Menge Kleinkram. Zudem ist der flohmarktartige Bereich auf der Empore der Haupthalle des Autotrons stets eine wahre Fundgrube für Plattensammler.

Zu kaufen – oder einfach nur zu bewundern – gibt es in Rosmalen jede Menge Musikboxen.

Seit 2000 findet jeweils im Mai zusätzliche zur Oktober-Ausgabe eine Open-Air-Variante von “Rock around the Jukebox“ statt. Der 2022er Termin ist für den 7. Mai angesetzt – womit diesmal ein Samstag und nicht wie bisher üblich ein Sonntag gewählt wurde. Informationen zu den “Rock around the Jukebox“-Events gibt es unter:

www.jukeboxfanaat.nl

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*