Rumblers BBQ 2014 – No Tofu Cars

Rumblers BBQ 2014

Da kann man die tollsten Joghurtbecher aus Fernost mittlerweile bei 7-jähriger Mobilitätsgarantie zu 0% finanzieren, und der Oldstyle Hot Rod- und Customwahn reißt weltweit trotzdem immer noch nicht ab. Die Szene wächst und wuchert täglich weiter, immer mehr Menschen entscheiden sich für ein lebensgefährliches, trommelgebremstes Auto aus den goldenen Zeiten Detroits, ohne ABS, USB und GPS, zugunsten von Fahrspaß, einem geilen Design und einem Innenraum aus ehrlichen Materialien.

Rappelvoll war es aus diesem Grund

am 7. Juni auf dem Gelände der Maschinenhalle Zweckel im Herzen Gladbecks, der pulsierenden Metropole zwischen A2 und A31. Wenn der Rumblers Car Club zum Barbecue lädt, reisen sogar Veganer aus dem ganzen Bundesgebiet und dem angrenzenden Ausland mit ihren Schlitten an. Den Clubstatuten gemäß, kann bei den Rumblers nur mitmachen, wer ein geiles zweitüriges Auto aus US-Produktion bis Baujahr 1965 bewegt. Beim Barbecue war die Crew an der Zufahrt allerdings kulanter und ließ auch coole Kisten der Siebziger und Achtziger, alte Bikes, sowie Euro-Customs aufs Gelände, wie zum Beispiel ein mattschwarzes C Rekord Coupé mit Metalflake-Dach oder US Muscle Cars und Mopars.

Best of Show

für die Redaktion war ganz klar das 1930er Ford Model A aus Balingen in Baden-Württemberg. Gechoppt und tiefer gelegt ohne nutzloses Gebammel und Bling-Bling, dafür mit einem Innenraum aus Holz und Stahl, der an die Ausnüchterungszelle einer Sheriff-Station im Mittleren Westen zur Zeit der Prohibition erinnerte. Period Correct und H-Kennzeichen gemäß mit Ford Flathead vor der Spritzwand und ohne Billet Alu Schrott verunstaltet. So muss ein Ami-Schlitten aus den Dreißigern aussehen. Vielleicht hat ja einer die Durchwahl von ZZ Top, um in Sachen Style ein paar Sachen richtig zu stellen.
Text & Bilder: Norman Gocke

1 Comment

  • Fab Fab sagt:

    Seit knapp 37 Jahren Freund der Music, der Menschen, des ganzen Stils, fand ich zu dieser Seite via Nick Clements….. Gruß aus HH, Fabian

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*