Pin Up Frisuren : verführerische 50s Locken

Schwungvolle Vintage Style Locken

Wunderschöne und schwungvolle 50s Locken ganz nach dem Stil der mondänen Pin Up Diven aus den 50er Jahren könnt ihr euch ganz einfach zu Hause selber in eure Haare eindrehen. Wir wollen euch heute ein Tutorial zeigen und erklären auf was ihr besonders achten müsst. um diese sexy Pin Up Frisur zu zaubern.

Ihr benötigt für diese tolle Frisur einen einfachen Lockenstab, Haarnadeln feststecken der fertigen Frisur, Haarklammern zum hochstecken der fertigen Locken, eine Haarbürste, einen Stilkamm, Haarspray und ein gutes Fixierungsspray, welches eurer Frisur den nötigen Halt für einen turbulenten Tanzabend gibt.

HowTo: Pin Up Frisur – Verführerische 50s Locken

Zuerst sprüht ihr eure noch glatten und frisch gewaschenen Haare mit reichlich Haarspray ein. Das Spray bewirkt, dass durch die Hitze des Lockenstabs eure Locken länger halten und viel Volumen und einen schönen Schwung bekommen. Wenn ihr einen Pony tragt, dann versetzt euren Scheitel am besten mit einem Stilkamm etwas nach links oder rechts. Nun beginnt ihr erst mal mit der Ponysektion und toupiert eine Strähne davon etwas an. Nun kommt dann der Lockenstab zum Einsatz. Dreht euch am Oberkopf schöne größere Locken ein und befestigt jene mit einer Haarklammer im Haar. So behaltet ihr den Überblick und die fertigen Locken fallen nicht über die noch nicht gelockten Haarsträhnen. So arbeitet ihr langsam am Oberkopf größere Locken und am Unterkopf kleine Locken ein, bis sich auf eurem ganzen Kopf eingedrehte Locken befinden . Wenn ihr eure Haarsträhnen etwas antoupiert, d.h. ihr bürstet eure Haare etwas gegen den Strich, erhaltet ihr sehr volumenöse Locken. Jetzt braucht ihr nur noch für ein perfektes Finish ein wenig Fixierungsspray, bevor ihr eure eingedrehten Haarsträhnen lösen könnt. Wenn das Spray trocken ist, dann löst ihr eure einzelnen Haarsträhnen nach und nach, um die Locken nicht zu zerstören. Nun bürstet ihr eure Haare vorsichtig von unten und ausschließlich von innen nach außen, damit ein tolles Volumen entsteht. Wenn ihr einen Pony tragt, dann müsst ihr jenem eine besondere Beachtung geben. Löst die eingedrehten Ponysträhnen vorsichtig und fixiert die Locken mit ein bis zwei Haarnadeln fest am Oberkopf,  welche ihr über einer Haarsträhne verstecken könnt. Jetzt kommen noch ein bis zwei Haarnadeln auf die andere Seite, um die Haare hinter den Ohren fest zu fixieren. Euren Stilkamm könnt ihr sozusagen für die „Feinarbeit“ verwenden. Immer wenn ihr Scheitel zieht, oder Haare fixieren möchtet, nehmt lieber den feinen Kamm, um zuvor eure Haarsträhne durchzukämmen. Wenn eure Frisur fertig ist fixiert ihr alles noch einmal mit etwas Haarspray. Dies gibt eurer Frisur einen schönen Glanz und den nötigen Halt.

Isabella`s Tipp:
Eine Schritt-für-Schritt Anleitung für klassische Damenfrisuren aus den 20er – 50er Jahren findet Ihr auch in diesem wunderbaren “Vintage Hairstyle Buch” aus den USA (Texte auf englisch, aber leicht zu verstehen).

Vintage Hairstyling - by Lauren Rennells

Das Buch “Vintage Hairstyling” – by Lauren Rennells

Wenn eure Frisur fertig ist könnt ihr sie noch mit diversen hübschen Haar- Accessoires aus unserem Vintage Shop veredeln.

Wunderschöne weiße Orchidee für euren perfekten Tiki Vintage Haarstyle- (C) Rockabilly-Rules

Wunderschöne weiße Orchidee für euren perfekten Tiki Vintage Haarstyle- (C) Rockabilly-Rules

Für den perfekten Look für die nächste Tiki Party sieht eine hübsche Orchidee sehr gut aus, welche ihr einfach an eine Seite mit dem integrierten Klämmerchen ins Haar clippen könnt. Wer es klassisch und edel mag, nimmt eine weiße Orchidee. Für diejenigen unter euch, welche es lieber bunt mögen, haben wir auch eine ganze Menge poppig- bunter Blüten auf Lager.

Haarband von Rumble 59

Für den „We can do it!- Look“ nehmt ihr ein cooles Haarband von Rumble59. So bekommt ihr einen schönen und alltagstauglichen Vintage Haarstyle.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*