Happy Birthday! Album zu Wanda Jacksons 85. Geburtstag

Wanda Jackson with Band

Wanda Jackson ist am 20. Oktober 85 Jahre alt geworden. Als Gratulation hat Bear Family Records ein Album veröffentlicht, das sich von den vielfach zu Jubiläen herausgebrachten Compilations wohltuend unterscheidet. Neben seltenen Cover-Versionen klassischer Wanda-Jackson-Titel sind Originale von Songs berühmter Sängerinnen und Sänger enthalten, die Jackson gecovert hat – darunter Tracks von Brenda Lee, Chuck Berry, The Collin Kids, Roy Orbison und Bobby Bare.

In Schlagzeilen und Charts

Wanda Jackson ist eine begnadete Country-Sängerin. Doch in den Fünfzigern überzeugte sie Elvis Presley, ihren stilistischen Schwerpunkt auf Rock’n’Roll zu verlegen. Was sie als erste Frau des Genres nicht nur in die Schlagzeilen brachte, sondern auch in die Charts katapultierte. Einen absoluten Mega-Hit landete sie mit “Let‘s Have A Party“. Aber auch “Mean Mean Man“, “Fujiyama Mama“ und etliche andere ihrer Aufnahmen wurden zu großen Erfolgen. All diese Klassiker sind auf dem von Bear Family Records zu Jacksons 85. Geburtstag herausgebrachten Album in Versionen anderer Künstler zu hören. In beeindruckender Weise wird der internationale Einfluss der “Queen of Rockabilly“ deutlich. Denn auch jenseits der USA nahmen sich, wie die CD beweist, Interpreten des Materials von Wanda Jackson an – darunter etwa Künstler aus Australien, Großbritannien, Italien oder den Niederlanden.

 

Seltenen Cover-Versionen klassischer Wanda-Jackson-Titel sowie Originale von Songs berühmter Sängerinnen und Sänger, die Wanda Jackson gecovert hat, bietet die von Bear Family Records aufgelegte Compilation.

Viele Raritäten

“The Wanda Jackson Connection“ bietet etliche Raritäten, darunter einige erstmals auf CD erhältliche Aufnahmen, etwa von Bix Bryant, Betty McQuade oder Shirley Jean Wiley. Mit Rosie Flores, Ray Campi, Lou Ann Barton, Terry White und The Ladybirds zollen auch Musikerinnen und Musiker der jüngeren Vergangenheit der “Queen of Rockabilly” ihren Tribut. Über Studio-Aufnahmen hinausgehend ist als zusätzliches Highlight ein bislang unveröffentlichter Live-Mittschnitt des Jackson-Covers “I Gotta Know“ von Rosie Flores mit der deutschen Band Rumble On The Beach enthalten! Die CD ergänzt ein 36-seitiges Booklet, welches ein Vorwort von Rosie Flores, die Story zum Thema – geschrieben von dem bekannten Musikjournalisten Bill Dahl – sowie viele, teilweise seltene, Fotos und Abbildungen von Erinnerungsstücken enthält.

Der Text des Booklets der CD “The Wanda Jackson Connection“ stammt von dem bekannten Musikjournalisten Bill Dahl.

Zusätzliche Ehrung

Über die CD hinaus ehrt Bear Family Wanda mit einer zu ihrem 85. Geburtstag erschienenen edlen 25-cm-Vinyl-LP. Das hochwertige und limitierte Album mit Linernotes von Bill Dahl füllen ein rundes Dutzend einzigartiger Klassiker der “Königin des Rockabilly”. Neben “Let’s Have A Party” sind u.a. “Baby Loves Him”, “Mean Mean Man”, “Cool Love” und “Savin’ My Love” sowie  Re-Makes von “Fujiyama Mama” und “Hot Dog! That Made Him Mad” dabei.

Mehr dazu und natürlich auch das Vinyl-Album und die CD findet ihr bei Bear Family Records.

Anlässlich des 85. Geburtstag von Wanda Jackson hat Bear Family Records die 25-cm-Vinyl-LP “Honey Bop” mit Klassikern der “Queen of Rockabilly” veröffentlicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*