Vintage Haarstyling – Victory Rolls …so gehts!

Das perfekte 50er Jahre Haarstyling

Jede stylische Rockabella legt sehr viel Wert auf ihren perfekte 50s Frisur und das Make Up. Auch eine Marilyn Monroe, Betty Page oder Dita von Teese waren und sind nicht direkt nach dem Aufstehen bereits die Königinnen der Verführung. Erst mit einem stilvollen Make Up und einer gut sitzenden Frisur kann aus jeder Frau ein kesses Pin Up Girl werden. Wir wollen euch heute einige Inspirationen und Anregungen geben, wie ihr ganz einfach euren perfekten Make Up Look und die dazu passenden 50s Victory Rolls zaubern könnt.

Isabella`s Tipps:

In diesem tollen How To Do-Video könnt ihr sehen wie man die perfekten Victory Rolls und ein passendes Make Up im Handumdrehen ganz einfach daheim machen kann. Jedes Pin Up weiß genau, dass sowohl die Frisur als auch das Make Up  100%ig sitzen muss.

Das A Und O beim 50s Make Up ist ein sanfter und natürlicher Glow auf eurer Haut, welchen ihr mit einem dezenten Highlighter bekommt. Hierfür tupft ihr den Highlighter mit den Fingerspitzen sanft auf eure Wangenknochen und Schläfen. Ein natürlicher Lidschatten in hellbeige passt sehr gut zu diesem Make Up Look. Um die Haltbarkeit des Eyeshadows zu verlängern kommt ein Primer auf eure Augenlider, welcher den Eyeshadow letztendlich fixiert. In die Lidfalte setzt ein bisschen dunkelbrauner Eyeshadow, welchen ihr gut verblendet. So erreicht ihr  kinderleicht einen dramatischen, sexy Augenaufschlag. Vergesst nie euren perfekten Lidstrich, welchen ihr vorsichtig mit einem schwarzen Eyeliner zieht und daraufhin ausmalt. Mit einem Bronzer konturiert ihr nun etwas eure Wangen. Für süße Apfelbäckchen nehmt ihr noch zusätzlich ein roséfarbenes Rouge und betont hiermit eure Wangen sanft. Ganz wichtig ist, dass ihr bei eurem Make Up immer alles schön mit einem dicken Make Up Pinsel verblendet. Eure Augenbrauen definiert ihr mit einem dunkelbraunen Lidschatten, welcher extra für Augenbrauen im Handel erhältlich ist. Um den verführerischen Augenaufschlag eines Pin Ups zu erzielen, nehmt ihr nun noch lange falsche Wimpern. Vergesst bei dem Vintage 50s Make Up Look auch nie eure Lippen mit rotem Lippenstift sexy zu betonen.

Victory Rolls ein Tutorial

Da euer Vintage Make-Up jetzt fertig ist, können wir uns um eure Frisur kümmern. Mit einem feinen Stilkamm zieht ihr einen seitlichen Scheitel. Nun nehmt ihr auf jeder Seite eine Haarsträhne und befestigt den Rest eurer Haare mit Haarclips am Hinterkopf. So habt ihr genau die Strähnen zur Verfügung, mit welchen wir die Victory Rolls vorne machen werden. Mit einem heißen Lockenstab geht es super einfach kleine Rollen bzw. Locken  zu drehen, welche ihr mit Haarnadeln feststeckt. Nun macht ihr das mit den einzelnen Strähnen, welche ihr mit dem Kamm alle sauber abtrennt. Den Rest eurer Haare des Hinterkopfs lockt ihr mit dem Lockenstab und steckt die einzelnen Locken ebenfalls fest bis alle Haare in wunderschönen Schillerlocken fallen. Nun öffnet ihr die hinteren Locken und fixiert alles mit Haarspray. Da ein 50s Pin Up Girl natürlich keine barocken Schillerlocken trägt, werden eure Haare nun mit einer Naturbürste sanft ausgebürstet. Jetzt entstehen wunderschön glamouröse leicht fallende Locken, welche einer 50s Vintage Diva würdig sind. Falls eure Haare zu leichtem Frizz neigen, nehmt ihr ein Glanzspray zur Hand, welches ihr in die Locken sprüht und dann vorsichtig einmassiert. Eure Victory Rolls erzielt ihr ganz einfach, indem ihr die einzelnen festgesteckten Strähnen vorne erst einmal löst und jede Strähne stark toupiert, d.h. ihr kämmt jetzt gegen die natürliche Wuchsrichtung eurer Haare. So entsteht eine Festigkeit in den Strähnen, nun müsst ihr nochmal ein wenig in der Wuchsrichtung drüber kämmen, damit die Rollen auch schön ordentlich aussehen. Nun müsst ihr jene nur noch um zwei Finger ganz langsam und vorsichtig umwickeln und letztendlich, wenn die Rollen schön an ihrem Platz sitzen, alles mit Haarnadeln feststecken. Mit ein wenig Übung seid ihr sehr schnell Profis im Victory Rolls- Eindrehen, was immer wieder auf`s Neue sehr viel Spaß bereitet.

Folgende How To Do-Videos zeigen ebenfalls wie man schnell und einfach diese tolle 50er Jahre Frisur kreieren kann.

In diesem Turorial wird eine andere Variation der hübschen Victory Rolls gezeigt. Besonders süß sieht diese Frisur auch aus, wenn ihr den Rest eurer Haare sorgfältig zusammensteckt und mit einem hübschen Tuch oder Haarband verschönert. Somit ist euer “We Can Do It”-Style à la Rosie the Riveter perfekt, welcher auch im Alltag eine glänzende Figur macht.

Diese hübsche 50s Lady hat eine moderne Kreation der Victory Rolls geschaffen, indem sie sich vorne sehr große Rollen eindreht und sogar ihre ganzen Haare am Hinterkopf sauber in kleineren Rollen feststeckt. Auch diese  Vintage- Frisur hat ihren ganz besonderen Reiz.

Auch 50s Girls mit Pony können sich unbesorgt hübsche Victory Rolls eindrehen. Dieses ausführliche Tutorial zeigt, dass dieser Variante ebenfalls richtig stylisch aussehen kann.

Sogar bei halblangen und kürzeren Haaren sehen Victory Rolls der 50er Jahre super aus. Es sind euch  bei diesem tollen 50s Haarstyle keinerlei Grenzen gesetzt. Wenn ihr fleißig übt, gelingt euch dieser Frisur bald im Handumdrehen.

Vintage Pin Up Girl - Gil Elvgren

Wusstet ihr schon, dass bereits in den 1940er Jahren die Victory Rolls eine beliebte Damenfrisur waren? Zu finden waren Victory Rolls auf den Zeichnungen diverser Pin Up-Künstler, z.B. von Alberto Vargas, Gil Elvgren oder Edward D´Ancona. Ihre Entstehung verdanken die hübschen Haar-Rollen dem Zweiten Weltkrieg. Ihr Name stammte nämlich von einem Flugmanöver, zu Ehren des Siegers der Alliierten. In Deutschland wurden Victory Rolls unter dem Namen “Entwarnungsfrisur” bekannt. Ihr Revival erlebt diese tolle Frisur in der 50er Jahre Mode. Viele weitere Tips und Ideen findet Ihr auch in dem Buch: Vintage Hairstyling – by Lauren Rennells – natürlich in unserem Online-Shop erhältlich.

Text: Isabella Labella

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*